Gut gemahlen - gewusst wie!

Es ist nicht leicht die richtige Kaffeemühle zu finden, die den unterschiedlichen Anforderungen eines speziellen Kaffeeblends gerecht wird. Die Art und Technik des Mahlwerkes, Größe der Mahlscheiben und die Mahlgeschwindigkeit sind Parameter, die zu ganz unterschiedlichen Mahlergebnissen führen können, je nachdem für welche Kaffeespezialität das Mahlgut verwendet werden soll. Entscheidend ist die Mahlqualität, die sich insbesondere durch besonders homogenes Mahlgut auszeichnen muss.

Viele Gastronomen im Cafe-, Bistro- und Restaurationsbetrieben verwenden deshalb oft noch eine zweite oder sogar dritte Mühle. Vor allem wenn French Press, Cold Brewed Coffee und Filterkaffee angeboten werden.

Oft genügt jedoch eine gute Mühle, um für die verschiedenen Kaffeegetränke bestes Mahlgut zu erzeugen. So kann mit einer „echten“ stufenlosen Mahlgradeinstellung z. B. das Mahlgut exakt auf das Kaffeeprodukt abgestimmt werden.

Gastromatec hilft Ihnen, aus der großen Auswahl (Haushaltsmühlen, Ladenmühlen & Gastromühlen) unserer beiden Mühlen-Hersteller, die passende Mühle und Mahl-Lösung herauszusuchen. Ein Mahl-Test bei uns am Standort Gundelfingen oder auch in Ihrem Betrieb wird Sie sicher überzeugen. So finden Sie sicher die Kaffee-Mühle für höchstens Kaffeegeschmack.

Besser in der Tasse

Mit Magnum on demand wird der Kaffee in Bohnenform für ein besseres Geschmacksaroma direkt in den Filterträger vor der Ausgabe des Espresso gemahlen.

On Demand Wireless

In der Wireless-Ausführung, die Magnum On Demand automatisch kommuniziert via Bluetooth mit der Kaffeemaschine, wenn diese mit der vorgesehenen Platine ausgerüstet ist: Die Maschine sendet ein Signal an die Dosiermühle, die so basierend auf den empfangenen Daten ihre Parameter (Mahlen und Menge) anpasst, um die höchstmögliche Qualität des Kaffees zu gewährleisten.

Automatic

Beim automatischen Betrieb wird das Mahlverfahren durch eine Fotozelle während der Positionierung des Filterträgers auf der Gabel ausgelöst und die Vorauswahl der Dosierung mittels des Touchscreens ist erforderlich.

Grind-on-Demand:
• aromafrische Portionsvermahlung
• kein Aroma-/Kaffeeverlust

Dosierung:
• elektronisch gesteuert (Timer)
• variabel programmierbar
• einfacher oder doppelter Espresso wählbar
• Mahldauer weniger als 2 Sekunden für einen 
  einfachen Espresso mit 7 Gramm
• Portionszähler

Bedienung:
• Mühle startet automatisch bei Einschub des Siebträgers
• „hands-free“ Bedienung
• parallele Vermahlung möglich
• stufenlose Mahlgradverstellung
• elektronische Zähler
• Ventilator für jede Mühle
• Bedienungsmenü 5-sprachig
• Speicher für Alarmmeldungen
• passwortgeschützer Servicemenübereich

Design:
• kompakte Bauweise
• beleuchtetes Display
• verschiedene Farbvarianten und Beschriftung 
  auf Anfrage
• ca. 30% Platzeinsparung gegenüber zwei 
  konventionellen Mühlen
• einfachste Reinigung
• getrennte Trichter je 750 g
• statischer Tamper